Tipps & Infos zum Kredit

Autokredit günstig finanzieren

Autokäufe werden heute zu einem hohen Prozentsatz finanziert. Allerdings muss es nicht immer die Finanzierung der Autobank sein. Filial- und Direktbanken bieten eine lohnenswerte Option für den Autokredit, da sich Käufer mit dieser Variante die Chance auf einen Rabatt als Barzahler immer offen halten.

Autokredit günstig finanzieren

Autokredit günstig finanzieren

Mobilität und Flexibilität werden zunehmend wichtiger – im beruflichen wie privaten Alltag. Die Folge: Ohne eigenen PKW rutscht man schnell an den Rand der Gesellschaft. Darüber hinaus ist ein


neues Auto auch ein Statussymbol, das sich viele erst durch einen Autokredit leisten können. Mittlerweile gehört diese Form der Finanzierung nicht mehr nur für die Banken zum Alltag, auch viele Autohäuser werden täglich damit konfrontiert.

Banken der Hersteller oder Fremdinstitute bieten Kunden direkt im Verkaufsraum eine passende Finanzierung als Autokredit für den Neu- oder Gebrauchtwagen an. Und dies oft sogar zu Traumzinsen von unter einem oder zwei Prozent. Allerdings ist es lohnenswert, hier den Blick hinter die Kulissen zu wagen. Denn nicht jedes dieser Angebote ist immer ein Schnäppchen.

Autokredit: Spreu und Weizen

Grundsätzlich setzen die Hersteller mit ihren Autobanken und besonders günstigen Kreditzinsen auf einen besonderen Kaufanreiz für ihre Kunden und wollen damit den Absatz bestimmter Modelle ankurbeln. Wer sich dagegen für einen anderen PKW entscheidet, muss in der Regel tiefer in die Tasche greifen, da die Kreditzinsen hier oft höher sind.


Es gibt aber noch einen zweiten Grund, der für einen genauen Vergleich vom Autokredit zwischen Autobank und Hausbank spricht. Experten und Branchenkenner weisen regelmäßig darauf hin, dass Autohäuser Barzahler als gern gesehene Kunden einstufen. Schließlich halten sie das Geld nach kurzer Zeit in der Hand. Für diese Tatsache sind Autohäuser bereit, teilweise großzügige Rabatte zu gewähren.

Wer allerdings den Autokredit der Autobank in Anspruch nimmt, verliert einen Teil dieses Preisvorteils. Rechnet man das Angebot der Autobank und jenes der Konkurrenz gegen, kann es durchaus sein, dass die Autobank beim Autokredit schlechter abschneidet. Zudem kann – sofern bei der Hausbank kein reiner Autokredit aufgenommen, sondern ein Privatkredit ohne Sicherheit abgerufen wird – der Fahrzeugschein beim Kreditnehmer verbleiben. Bei einem klassischen Autokredit fällt dieser nämlich der finanzierenden Bank zu, die damit de facto zum Besitzer des Fahrzeugs wird.