Tipps & Infos zum Kredit

Kleinkredit: So werden Sie teure Kredite los

Für kleinere Anschaffungen oder die Ablöse laufender Darlehen mit niedriger Restschuld eignet sich der Kleinkredit. Dieser Privatkredit zeichnet sich zudem durch niedrigere Zinsen aus und ist schnell getilgt. Trotzdem müssen die Gebühren und Konditionen im Auge behalten werden.


Kleinkredit

Kleinkredit

Nicht immer sind es große Anschaffungen, die mit einem Privatkredit finanziert werden sollen. Ein PC kostet selten mehr als 2.500 Euro. Und auch für die neue Küche sind in den seltensten Fällen mehr als 10.000 Euro nötig. Finanzierungen, die 5.000 bis 10.000 Euro nicht überschreiten, werden im Bereich der Privatkredite für Verbraucher als Kleinkredit bezeichnet.

Neben der Konsumfinanzierung kann dieses Darlehen auch zur Ablöse von einem bestehenden Privatkredit genutzt werden, der die Haushaltskasse durch hohe Zinsen belastet. Welchen Vorteil hat der Kleinkredit für den Kreditnehmer?

Kleinkredit: Kurze Laufzeit, niedrige Zinsen

Ein Kleinkredit wird in der Regel nur über wenige tausend Euro ausgereicht, was die Belastungen überschaubar hält und zu einer kurzen Laufzeit führt. Damit sinkt für die Bank natürlich das Verlustrisiko, was sich beim Privatkredit auf die Höhe der Zinsen auswirkt. Eine Tatsache, die man nicht nur für Anschaffungen nutzen kann – auch die Kreditablöse über den Kleinkredit ist eine beliebte Option.

Kreditablöse mit einem Kleinkredit


Immer wieder kommt es vor, dass sich Verbraucher über einen aufgenommenen Privatkredit ärgern, der Monat für Monat den Geldbeutel mit hohen Zinsen belastet. An dieser Stelle lässt sich der Kleinkredit nutzen, denn dank der niedrigeren Zinsen ist er als Instrument zur Umschuldung geeignet – etwa wenn es um die Ablöse des teuren Dispositionskredits geht.

Aber auch hier gilt: Nur nach einem umfassenden Privatkredit Vergleich sollte man sich für den Kleinkredit entscheiden. Gerade wenn Nebenkosten und Bearbeitungsgebühren nicht im Auge behalten werden, kann der neue Privatkredit teuer werden, der Sparvorteil bleibt also aus. Übrigens: Sind die finanziellen Belastungen überschaubar und ist für die Laufzeit nicht mit Schwierigkeiten zu rechnen, kann auf die teure Restschuldversicherung u. U. verzichtet werden.

Als Sicherheit für den Privatkredit ist in der Regel das Einkommen ausreichend. Wer als Verbraucher hier passen muss, kann mithilfe eines Bürgen den Privatkredit womöglich doch noch in Anspruch nehmen.