Tipps & Infos zum Kredit

Beamtendarlehen: Profitieren von niedrigeren Zinsen

Kredite werden an Verbraucher in vielen Situationen ausgereicht. Einige Gruppen erhalten aber bessere Konditionen – wie Kredite für Beamte. Das Beamtendarlehen zeichnet sich nicht nur durch niedrigere Zinsen, sondern auch höhere Summen aus, die mehr Spielraum bieten.


Die Höhe der Zinsen für Kredite hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits spielen Laufzeit und die Höhe der Kreditsumme eine Rolle. Darüber hinaus berücksichtigen Kreditgeber natürlich auch die Bonität der Antragsteller. Wer hier nur begrenzte Sicherheit bieten kann, muss mit einem höheren Zins für Kredite rechnen. Beamte bringen aufgrund ihrer unkündbaren Stellung in diesem Zusammenhang einen erheblichen Vorteil mit und können daher besondere Kredite in Anspruch nehmen – das Beamtendarlehen.

Beamtendarlehen – niedrige Zinsen, hohe Summen


Was hebt das Beamtendarlehen von anderen Finanzierungen ab? Einer der größten Unterschiede sind die niedrigen Kreditzinsen. Da die berufliche Stellung der Beamten eine erhebliche Sicherheit darstellt, sind viele Banken hier bereit, die Kredite auszureichen. Darüber hinaus hebt sich das Beamtendarlehen auch an einer anderen Stelle ab – der Höhe der Kreditsumme. Anders als „normale“ Konsumkredite werden die Finanzierungen für Beamte bis zu einer Obergrenze von oft 100.000 Euro ausgereicht.

Aufgrund der Höhe dieser Kredite eignet sich das Darlehen für Beamte übrigens nicht nur für einfache Konsumanschaffungen, es kann auch für Sanierungsmaßnahmen in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden oder um andere, teure Finanzierungen abzulösen und so schneller schuldenfrei zu sein.

Wer profitiert vom, Beamtendarlehen?

Kredite sind inzwischen für viele Verbraucher ein selbstverständliches Instrument, um Anschaffung vorzuziehen oder sich neue finanzielle Spielräume zu eröffnen. Wer die Abschlussbedingungen für Beamtendarlehen genau liest, wird schnell feststellen, dass verschiedene Anbieter den Kreis der Begünstigten auf Angestellte im Öffentlichen Dienst, Zeitsoldaten oder Akademiker ausdehnen. Damit tragen die Banken der relativen Einkommenssicherheit dieser Berufsgruppen Rechnung. Es lohnt sich aus diesem Grund auch für andere Berufsgruppen, die Möglichkeit des Beamtendarlehens zumindest zu prüfen.